BUND-Abend gegen das Insektensterben

Dem Thema Insektensterben war dieses Jahr der Sommerabend des BUND am 7. Juni 2018 gewidmet. Auf der Bühne als Moderator Max Moor. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen waren sich einig: Es gilt, zentrale Ursachen des Insektensterbens, wie den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln und anderen Pestiziden, zu bekämpfen, um Folgen für Ökosysteme und Menschen abzuwenden. Die anwesende Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) warb um Unterstützung für ihr Vorhaben, ein Aktionsprogramm gegen das Insektensterben aufzulegen und  einen Paradigmenwechsel in der Landwirtschaft einzuleiten. 

 Z1A0577#

v.l.n.r.: Prof. Dr. Claudia Dalbert (Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft und Energie Sachsen-Anhalt, Grüne), Prof. Dr. Hubert Weiger (Vorsitzender BUND e.V.), Jessy James (Künstlerin), Max Moor (Fernsehmoderator), Annalena Baerbock (Vorsitzende der Grünen), Dr. Matthias Miersch SPD-MdB, Prof. Dr. Dr. Randolf Menzel (FU Berlin) und Svenja Schulze (Bundesumweltministerin, SPD)
Foto: BUND e.V. - Jörg Farys

 Z1A0581#
 MG 1523#
 MG 1044#
BUND-Sommerabend-2018


© Sonja Moor 2018 - Impressum